Sorgenfrei sicher einreisen und heimreisen auch bei Reisewarnung Ayurveda Resort Mandira
Sorgenfrei sicher einreisen und heimreisen auch bei Reisewarnung Ayurveda Resort Mandira

Alle Informationen für einen sicheren und sorglosen Aufenthalt
Covid-19-Service-Update

Höchste Sicherheit und Testmöglichkeiten sind für uns im Ayurveda Resort Mandira in Bad Waltersdorf oberste Prämisse.
Alles Wissenswerte für eine sorgenlose An- und Abreise sowie Maßnahmen während Ihres Aufenthalts haben wir für Sie zusammengefasst:

Letztes Update: 5. Oktober 2021

FÜR IHRE REISEPLANUNG

  • 3G-Regel: Geimpfte, genesene bzw. getestete Personen, die aus nachfolgenden A-Ländern* einreisen, können quarantänefrei einreisen.
  • Für eine sichere und unkomplizierte Einreise ist ein gültiger negativer Antigen- oder PCR-Test (max. 24 bzw. 72 Stunden alt) erforderlich.
  • Lockerungen bei der Registrierungspflicht: Personen mit 3-G-Nachweis, die aus Ländern mit stabiler Infektionslage (A-Länder) einreisen, müssen im Vorfeld keine Pre-Travel-Clearance ausfüllen. Wenn Sie den Antigen- oder PCR Test erst nach der Einreise nach Österreich durchführen wollen, müssen Sie sich weiterhin vorab mit dem Einreiseformular registrieren.

*Andorra, Australien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Fürstentum Lichtenstein, Griechenland, Hong Kong, Irland, Island, Italien, Jordanien, Kanada, Katar, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Macau, Malta, Moldau, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn, Uruguay, Vatikan, Vietnam und Zypern

Bitte informieren Sie sich zusätzlich über alle notwendigen Maßnahmen sowie die Ein- bzw. Ausreisebeschränkungen aus Ihrem Bundesland bzw. Ihrer Region.

  • Flexibilität und Sicherheit sind das wichtigste Anliegen unserer Gäste. Darauf nehmen wir besondere Rücksicht mit unseren flexiblen Buchungsoptionen. Buchen Sie jetzt mit unserem Vertrauens-Bonus: Jegliche Umbuchung oder Stornierung für Reservierungen mit Anreise bis zum 26. Dezember 2021 ist kostenfrei!
  • Sie können Ihre Reservierung jederzeit kostenfrei umbuchen! Etwaige Preisunterschiede durch geänderte Saisonzeiten oder andere Zimmerkategorien werden jedoch berechnet.
  • Sie können Ihre Reservierung jederzeit kostenfrei stornieren. Anzahlungen werden in Form eines Gutscheins oder Teil-Gutscheins für die nächste Buchung (bis zum 26. Dezember 2022) gutgeschrieben.
  • Sollten Sie durch einen Vertriebspartner gebucht haben, bitten wir Sie, sich für Umbuchungen oder Stornierungen direkt an den Vertriebspartner zu wenden.
  • Für Übernachtungsgäste besteht die Möglichkeit, die Teststraßen des Landes zu nutzen. Bitte die Unterkunftsadresse angeben, eine SV-Nummer ist nicht notwendig (kein Pflichtfeld).
  • Ein Antigen-Selbsttest mit digitaler Erfassung berechtigt ebenfalls zum Eintritt in alle Bereiche (ausgenommen Nachtgastronomie) für 24 Stunden. Die Website zur digitalen Erfassung gibt es derzeit nur in deutscher Sprache. Das Testkit erhalten Sie an unserer Rezeption. Da die Zuteilung der Testkits dem jeweiligen TVB obliegt, können wir keine lückenlose Versorgung mit Testkits gewährleisten.
  • Im Ayurveda Resort Mandira bietet zudem unsere Kurärztin Frau Dr. Zuleger Testmöglichkeiten an. Diese sind nur auf Anfrage und gegen Gebühr möglich!

Wir halten uns an die gesetzlich geforderten Regeln und bitten Sie, sich an unseren Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen zu orientieren.

Für den Aufenthalt und speziell in den öffentlichen Bereichen, Restaurants und Spa gilt:

  • Beim erstmaligen Betreten gilt die 3-G-Regel. Bei Ablauf der Gültigkeit während des Aufenthalts muss ein neuer Nachweis erbracht werden.
  • Bitte wahren Sie im eigenen Interesse Abstand zu fremden Personen/Personengruppen – der Mindestabstand von 1 Meter ist seit Juli für alle Bereiche aufgehoben, in denen die 3G-Regel gilt.
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln, Handelsbetrieben und Museen.
  • Ungeimpfte Personen müssen auch im Handel verpflichtend die FFP2-Maske tragen – Geimpften und Genesenen wird das Tragen der FFP2-Maske empfohlen.
  • Die Personenbegrenzung für Gastronomie, Kultur und Sport (auch SPA-Bereich) wurde aufgehoben.
  • Die Nachtgastronomie hat seit 01. Juli geöffnet (mit einer Kapazität von 75 %)
  • Die Sperrstunde in den gastronomischen Bereichen ist seit 01. Juli aufgehoben.
  • Die 3G-Regel (getestet, genesen oder geimpft) bleibt weiterhin bestehen und gilt seit 01. Juli in folgenden Bereichen:
    • Einreise nach Österreich
    • Gastronomie
    • Hotellerie und Beherbergung
    • Freizeiteinrichtungen
    • Kulturbetriebe (mit Ausnahme von Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven)
    • Sportstätten
    • Zusammenkünfte (ab über 25 Personen)
    • Fach- und Publikumsmessen, Kongresse

Hygiene & Sicherheitsmaßnahmen im Ayruveda Resort Mandira

  • Unser professionelles Hygienekonzept nach höchsten Sicherheitsstandards wird ständig weiterentwickelt. Die Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen werden in kurzen Intervallen und mit größter Sorgfalt in allen Bereichen durchgeführt. Spezielle Lüftungskonzepte sorgen für eine aerosolfreie Atmosphäre. Ihre Zimmer werden täglich mit konzentrierten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln gesäubert. Im SPA-Bereich werden sämtliche Geräte, Flächen und Instrumente selbstverständlich nach jedem Gebrauch sorgfältigst gereinigt und desinfiziert.
  • An mehreren Stellen im Resort stehen kontaktlose Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung. Wir verzichten aufs Händeschütteln oder sonstigen Körperkontakt und halten ausreichend Abstand zu unseren Mitmenschen.
  • Unsere Mitarbeiter sind getestet, geimpft oder genesen. Unser Team wird regelmäßig geschult und ist über die aktuellen Verordnungen informiert. Wir achten penibel auf eine genaue Umsetzung unserer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit und um Ihnen einen sorgenfreien, sicheren und entspannten Aufenthalt in unserem Haus zu garantieren.
  • Bei der Benützung von Taxis und taxiähnlichen Betrieben Seil- und Zahnradbahnen, Massenbeförderungsmitteln sowie in den dazugehörigen Stationen, Bahnsteigen, Haltestellen, Bahnhöfen und Flughäfen und den jeweiligen Verbindungsbauwerken ist in geschlossenen Räumen eine FFP2-Maske zu tragen.
  • In Seilbahnen gilt die 3-G-Regel sowie das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske für alle. Kontrolliert wird bereits beim Ticketkauf.
  • Für den Après-Ski-Betrieb gelten die gleichen Regelungen wie für die Nachtgastronomie: Ab Stufe 2* wird auf 2-G (geimpft, genesen) umgestellt

*Der Stufenplan:
Alle Covid-Maßnahmen orientieren sich am Stufenplan und sind abhängig von der Auslastung der Krankenhäuser und der belegten Krankenhausbetten:

Stufe 1: Ab einer Auslastung von 200 Intensivbetten gilt:

  • Antigen-Tests sind nur mehr 24 Stunden gültig
  • Überall wo derzeit ein Mund- und Nasen-Schutz vorgesehen ist (Lebensmitteleinzelhandel einschließlich Verkaufsstätten von Lebensmittelproduzenten sowie Tankstellen mit angeschlossenen Verkaufsstellen von Lebensmitteln, Apotheken, Banken, Post, öffentliche Verkehrsmittel) wird eine FFP2-Maske verpflichtend
  • Zusätzlich wird für ungeimpfte, nicht genesene Personen das Tragen einer FFP2-Maske im Handel zur Verpflichtung (für geimpfte und genesene Menschen empfohlen!) Stichprobenartige Kontrollen durch die Polizei sind zu erwarten.
  • Die 3-G-Regel gilt bei Zusammenkünften bereits ab 25 Personen
  • Verschärfung der Kontrolle der geltenden Maßnahmen

Stufe 2: Nach Überschreitung von 300 belegten Intensivbetten gilt:

  • In der Nachtgastronomie (und ähnlichen Settings) sowie bei Zusammenkünften ohne zugewiesene Sitzplätze mit mehr als 500 Personen haben nur mehr geimpfte und/oder genesene Personen Zutritt (2-G-Regel)
  • Antigentests mit Selbstabnahme („Wohnzimmertests“) sind nicht mehr für 3-G gültig

Stufe 3: Nach Überschreitung von 400 belegten Intensivbetten gilt:

  • Ausweitung der Zugangsbeschränkungen
  • Überall wo die 3-G-Regel gilt, haben nur mehr geimpfte und/oder genesene Personen bzw. Personen mit einem negativen PCR-Test Zutritt.

Aufgrund der derzeitigen Auslastung sind mit 15. September die Maßnahmen der Stufe 1 in Kraft getreten.

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit Holistic Ayurveda – mit unseren nachhaltigen Methoden
aus der Komplementär- und Schulmedizin sind Sie für Ihre Zukunft bestens vorbereitet!